Yogalehrerausbildung

Warum sollte ich Yogalehrer/in werden?

  1. Du liebst Yoga, Bewegung, innere Ausgeglichenheit, das „Eins mit dir“ sein?
  2. Du willst andere teilhaben an dem, was du liebst?
  3. Du liebst mit anderen Menschen zu arbeiten, ihnen Gutes zu tun?
  4. Du willst frei und abwechslungsreich arbeiten?
  5. Du willst mehr über dich und andere lernen?
  6. Du suchst eine neue Herausforderung?

Wenn du diese Fragen mit ja beantwortest, bist du in der Yogalehrer/innen Ausbildung richtig. Egal ob du ein Yoga Studio eröffnen willst, selbst als Yogalehrer/in arbeiten willst, oder einfach nur deine Yoga Praxis auf ein neues Level heben willst, die Yogalehrer/innen Ausbildung wird dich auf deinem Weg ein großes Stück voranbringen. Du wirst viele neue Erfahrungen sammeln und neue Aspekte deines Lebens kennenlernen.

Die Ausbildung

Sie umfasst ca. 500 Unterrichtsstunden und legt das Fundament für deine spätere Lehrtätigkeit. Mit dieser Qualifikation bist du in der Lage eigenständig Yoga weiterzugeben.

Sie ist außerdem nötig, damit deine zukünftigen Yogakurse von den Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt werden. Alle Informationen dazu findest du auf der Website der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZZP). Die Yogalehrer/innen Ausbildung entspricht den Rahmenrichtlinien der Europäischen Yoga Union (EYU), orientiert sich an dem Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) und basiert auf dem Hatha Yoga.

Umfang der Ausbildung

  • Vorstellen & Kennenlernen
  • Yoga Praxis
  • Philosphie
    • Die großen Meister
    • Kriyas, Bandas, Yama, Niyama
    • Hüllenmodell
    • Meditation
  • Verschiedene Yoga Arten
    • Aerial Yoga
    • Yoga Flow
    • Yoga und Kraft
    • Yoga für Schwangeren, Rentner, Beckenboden, etc.
    • Yoga und Zubehör
    • Ying Yoga & Shiatsu
  • Atemtechniken im Yoga
  • Ayurveda
  • Anatomie
  • Medizinische Grundlagen      
  • Methodik + Didaktik + Pädagogik im Yogaunterricht
  • Riemann-Thomann-Modell
  • Kommunikation & Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Existenzgründung
  • Lehrprobe
  • Abschluss Wochenende

Ablauf

Die Ausbildung dauert 35 Monate und setzt sich aus 2 Teilen zusammen:

  1. Wöchentliche Yoga Praxis im Präsenzunterricht, jeweils Freitag 18:00 – 20:00 Uhr
  2. 23 Wochenendseminare
    Freitag 17:30 – 21.00 Uhr
    Samstag 10:00 – 17:00 Uhr
    Sonntag 10:00 – 16:00

Start der nächsten Ausbildung ist November 2021.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Ein Mindestalter von 25 Jahren
  • Abgeschlossene Schulausbildung
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • Tiefergehendes Interesse für die Inhalte des Yoga

Wenn Du mehr erfahren willst kontaktiere mich gerne.